Von der Servicewüste zur Serviceoase, Intensivstudium Service Excellence mit Abschluss zum Service Advokat (EBS)

Zertifikatsstudiengang „ServiceAdvocacy“

von der Servicewüste zur Serviceoase

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (WWF), eine der führenden wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten Deutschlands und die CCQ haben eine Vision:

In Deutschland sollen möglichst viele Serviceoasen entstehen, in denen der Fokus auf den Kunden und die kunden- und mitarbeiterorientierte Dienstleistungs-
erstellung gerichtet wird. Das gelingt umso besser, wenn ein „Service Advocat“ sich für den Kunden einsetzt und die Verantwortung für die Dienstleistung übernimmt.

Genau hier setzt die WWF an und hat es sich als Universität zur Aufgabe gemacht Wissen und Kompetenzen zu fördern. Die Diskussion über Werte wird angeregt und in praktischen Sequenzen können die Studenten und Teilnehmer wertvolle Erfahrungen sammeln. Fachwissen mit kommunikativen Kompetenzen für partizipative Entscheidungs- und Lösungsfindung werden so miteinander verbunden. Der Verknüpfung von Forschung und Lehre sowie interdisziplinär angelegten Studienangeboten kommt hierbei eine zentrale Bedeutung zu.

Vorankündigung:

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt entwickelt gemeinsam mit der CCQ einen Zertifikatsstudiengang, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Geplanter Start ist Frühjahr 2015. Seien Sie gespannt und informieren Sie sich regelmäßig auf meiner Internetseite über die geplanten Inhalte und welche Experten und namhaften Professoren für diesen Lehrgang gewonnen werden konnten.

Ihre Jacqueline Irrgang